BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
03874 22405
Link verschicken   Drucken
 

Umweltrat

Umwelt 1
Umwelt 3
Umwelt 5

Der Umweltrat stellt sich vor

 

In den ersten Schulwochen wurden in den Klassen 1-4 jeweils ein Umweltsprecher und ein Stellvertreter demokratisch gewählt. Der Umweltrat trifft sich alle 14 Tage für ca. 30 Minuten mit der Schulsozialarbeiterin Susanne Noack. Die Schüler nehmen verlässlich daran teil. Sie setzen sich gemeinsam verstärkt für den Umgang mit der Umwelt, Mülltrennung und Müllvermeidung, gesunde Ernährung und Bewegung, "sauberen Schulhof" und Umweltschutz ein und diskutieren aktuelle Probleme, damit alle Schülerinnen und Schüler für eine bessere und saubere Umwelt im Schulleben mitwirken können.

Umwelt 2
Umwelt 4
EU
Zeitung 1
Zeitung 2
Zeitung 3

Sammelaktion Altpapier - 21.10.2020

 

Heute war für alle Schülerinnen und Schüler ein ganz besonderer Tag. Unser gesammeltes Altpapier wurde von Herrn Reißig vom Altpapier-Ankauf in Ludwigslust abgeholt. Alle halfen begeistert mit.

 

Seit einem Monat beteiligen sich alle Schüler eifrig an unserer Sammelaktion und bringen Papier, Zeitungen, Kataloge und Zeitschriften mit in die Schule.

 

Insgesamt stolze 413kg brachte das Altpapier auf die Waage!

 

Wir freuen uns sehr, wenn alle weiterhin an unserer umweltfreundlichen Sammelaktion mitmachen. Jeder kann etwas Gutes für unsere Umwelt bewirken.

 

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und Sammler!

Zeitung 4
Zeitung 5
Zeitung 6
Umweltrat

3. Umweltratssitzung im Schuljahr 2020/2021 - 16.9.2020

 

Die dritte Umweltratssitzung des Schuljahres fand am 16.9.2020 in der zweiten Hofpause im Tanzraum statt. Zuvor bekamen alle Umweltsprecher und Stellvertreter von mir persönlich Bescheid.

 

Ganz wichtige Schwerpunkte für die Umweltfreunde sind die Mülltrennung, die Müllvermeidung und der Umweltschutz. In der heutigen Sitzung ging es um ein neues Projekt "Altpapier sammeln", das ich den Umweltsprechern erst einmal vorstellte. Die Schülerinnen und Schülern waren sehr begeistert von der Idee, etwas für ihre Umwelt zu tun und dabei noch einen Spaßfaktor zu erleben. Wir haben also gemeinsam beschlossen, dass wir gerne die Sammelaktion "Altpapier" ins Schulleben rufen möchten.

 

Es darf alles an Papier, Zeitungen, Zeitschriften, Katalogen und Prospekten gesammelt werden, nur keine Pappe. Pro 1000kg gesammeltem Altpapier erhält die Schule 55,00 Euro. Mit dem Geld wollen wir neue Outdoorspiele für die Schule anschaffen.

 

Um das Projekt in den Familien bekannt zu machen, habe ich den Umweltsprechern für die jeweilige Klasse Elternbriefe überreicht. Es dürfen sich auch sehr gerne Nachbarn, Omas, Opas, Verwandte und Bekannte an der Sammelaktion beteiligen.

 

Wir sind gespannt und freuen uns auf das große Sammeln!

 

Eure Schulsozialarbeiterin Susanne Noack